Bildleiste Goldfisch  Bildleiste Mach mit  Bildleiste Spenden  Bildleiste facebook

 

 

Zweifel an den Planungen werden größer
UBP Herten beklagt mangelnde Tranzparenz beim Thema Herten-Forum
HE ForumIm Zusammenhang mit dem geplanten Einkaufszentrum stehen seit über einem Jahr immer wieder Gerüchte und Befürchtungen im Raum. Wir als UBP haben uns im Laufe des Prozesses geöffnet und die anfangs ablehnende Haltung, in eine erwartungsfrohe und vertrauende, wenn auch weiterhin kritisch begleitende Haltung verändert.
In der Hertener Allgemeine am 28.02.2015 war zu lesen, dass THI und SQM vor einigen Tagen in Herten weilten,  um über aktuelle Fortschritte zu berichten.

Die in der Presse zu lesenden Informationen, weisen, mit Ausnahme des geplanten Verkaufsbeschlusses am 10.03.2015, keine relevanten Neuigkeiten bzw. Entwicklungen aus. Die letzten Informationen zum Sachstand  hat der Rat der Stadt Herten vor mehreren Wochen erhalten, verbunden mit dem Hinweis, dass eine Sondersitzung des Rates unmittelbar bevorsteht. Augenscheinlich hat es seitdem keine Fortschritte gegeben, was Hoffnung und Glauben an eine, für Herten nachhaltig gute Lösung schwinden lässt.

Bei einem Vorgang von dieser Bedeutung muss unseres Erachtens. eine bessere und regelmäßigere Kommunikation und Information, eventuell von negativen Neuigkeiten, erfolgen. Nicht zuletzt der geschlossene Mietvertrag, zwischen dem Kreis Recklinghausen und dem Investor für die Bürofläche des Jobcenters, wirft für uns Fragen auf.

Die UBP-Fraktion wendet sich deshalb mit einem Fragenkatalog an den Bürgermeister. Alle offenen Fragen oder vorhandenen Probleme müssen auch “auf den Tisch”. Ein “weiter so” darf es bei dieser Informationspolitik der Verwaltung nicht geben.

 

 

 

 

zurück